Titelverteidiger DSV rettet sich im Elfmeterschießen

Egg Einen wahren Pokalkrimi lieferten sich die beiden Vorarlbergligaklubs Egg und DSV. Und wie vor drei Tagen in der Liga lautete das Ergebnis nach 90 Minuten 2:2. Je ein Doppelpack von Eggs Offensivmann Murat Bekar und DSV-Torjäger Julian Erhart machte somit ein Elfmeterschießen notwendig. Am Ende

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.