„Es gibt noch viele offene Fragen“

Gerhard Berger stellt die DTM auf neue Beine. gepa

Gerhard Berger stellt die DTM auf neue Beine. gepa

DTM-Chef Gerhard Berger bleibt Elektro­skeptiker.

Hockenheim DTM-Chef Gerhard Berger sieht den Trend zum Elektroauto im Straßenverkehr und im Sport weiter skeptisch. „Da sind noch viele offene Fragen“, verwies der Tiroler u. a. auf Probleme mit der Effizienz und dem Recycling. Die DTM werde mittelfristig jedenfalls nicht vom Verbrennungsmotor abrüc

Artikel 65 von 195
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.