Das Fernduell um die Nummer-eins-Position

Dornbirn Zwei Partien noch, dann geht die Women Handball Austria League in die Sommerpause. Der SSV Dornbirn-Schoren nimmt mit 20 Punkten den sechsten Tabellenrang ein und empfängt am Samstag (19 Uhr) Leader und Meister Hypo NÖ und am 11. Mai (19 Uhr) Trofaiach (11.). Eine Position hinter dem Schuls

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.