Die Analyse Dieter Alge

Fußball ist verrückt

Die Qualifikationsgruppe bleibt spannend. Dafür sorgte neben Hartberg ausgerechnet auch noch der SCR Altach mit der 1:4-Heimniederlage gegen Wacker. Zumal über 90 Minuten gesehen der Innsbrucker Sieg nicht unverdient war. Dabei waren die Voraussetzungen für die Altacher nach dem 4:0 auf dem Tivoli n

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.