Favoritensterbengeht weiter

monte carlo Der Weltranglisten-Erste Novak Djokovic ist beim Masters-1000-Tennisturnier von Monte Carlo im Viertelfinale ausgeschieden. Nachdem bereits der Österreicher Dominic Thiem und der Deutsche Alexander Zverev ihre Segel streichen mussten, unterlag der topgesetzte Serbe dem auf Position zehn

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.