Höchst verspielte Führung, Dornbirn wieder auf Platz drei

Dornbirn und Höchst lieferten eine umkämpfte Partie. VN/Steurer

Dornbirn und Höchst lieferten eine umkämpfte Partie. VN/Steurer

Dornbirner SV mit geglückter Premiere im Frühjahr.

Dornbirn Trotz einem zwischenzeitlichen Rückstand setzte sich der DSV gegen Höchst am Ende noch durch und rückt durch den 2:1-Sieg auf Rang drei der Vorarlberg-Liga vor. Innerhalb von zehn Minuten nach der Halbzeitpause drehten die Messestädter die Partie.

„Es war ein hartes Stück Arbeit“, resümierte

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.