WM-Führung behalten

Kévin Estre verlor beim Boxenstopp viel Zeit. Porsche

Kévin Estre verlor beim Boxenstopp viel Zeit. Porsche

Kévin Estre bleibt trotz Platz fünf in Sebring voran.

Höchst Nicht nach Wunsch lief es für den in Höchst lebenden Franzosen Kévin Estre beim sechsten Lauf zur Sportwagen-Weltmeisterschaft (WEC) in Sebring (USA). In der GTE-Klasse holte sich der Porsche-Werksfahrer im Qualifying die beste Startposition, konnte diese aber im „1000-Meilen-Rennen von Sebri

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.