Razzia ist wie am Reißbrett geplant abgelaufen

NADA vor Verfahrenseinleitung gegen ÖSV-Duo.

Seefeld Die österreichische Anti-Doping Agentur (NADA) wird, wie im Regulativ vorgesehen, als zuständiges Organ demnächst Disziplinarverfahren gegen die unter Blutdopingverdacht stehenden Langläufer Dominik Baldauf und Max Hauke einleiten. „Es besteht der Verdacht der Anwendung der verbotenen Method

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.