Es geht Schuss auf Schuss im Dauerfeuer

von jochen dünser
Sheileen Waibel wurde Siegerin im VSB-Open-Einzel, gewann zusammen mit Patrick Diem und Tamas Haner im Open-Team und entschied an der Seite von Diem zudem den erstmals ausgetragenen ISSF-Mixedbewerb für sich. Paultisch

Sheileen Waibel wurde Siegerin im VSB-Open-Einzel, gewann zusammen mit Patrick Diem und Tamas Haner im Open-Team und entschied an der Seite von Diem zudem den erstmals ausgetragenen ISSF-Mixedbewerb für sich. Paultisch

Sheileen Waibel und Patrick Dalberto als neue Namen
in der Ehrentafel des VSB-Open.

Dornbirn Zuerst das Achtel- und Viertelfinale in der Österreichischen Luftgewehr-Bundesliga in Scharnstein (OÖ), anschließend die über insgesamt fünf Tage anberaumte Landesmeisterschaft im Olympiazentrum Dornbirn und parallel dazu die erste Station im Weltcup in Neu Delhi, der Hauptstadt Indiens. Vorarlbergs Paradeschützen stehen im Dauereinsatz und vorerst ist keine Verschnaufpause im Sicht. Bereits am Wochenende steht für Sheileen Waibel und Co. in Kössen das Final-Four in der Bundesliga auf dem Programm. Anschließend wartet die Europameisterschaft der Luftdruckwaffen vom 16. bis 25. März im Osijek (Cro), ehe mit der Staatsmeisterschaft (27. bis 31. März) in Ried im Innkreis das erste Viertel im Kalenderjahr abgeschlossen wird.

Nummer eins in der Vorrunde

Mit 1560 Ringen markierte das Quartett Marlene Pribitzer, Thomas Muxel, Sheileen Waibel und Patrick Diem in der Vorrunde der Region West das Topresultat aller 14 Mannschaften und setzte den Erfolgsrun in der ersten Finalrunde in Scharnstein fort. Mit 1577 Ringen im Achtel- und 1574 Ringen im Viertelfinale untermauerte die Equipe aus der Rheintalgemeide, der weiters 2016-Olympiastarter Thomas Mathis, Verena Zaisberger, Selina Kuster und Johannes Humml angehören, ihre Anwartschaft auf den erstmaligen Gewinn der nationalen Krone. Gegner im Halbfinale (Samstag, 18 Uhr) beim Final-Four in Kössen ist der SSG Innervillgarten, das kleine und große Finale werden am Sonntag ausgetragen.

Während Pribitzer und Mathis anschließend zum Weltcup nach Indien flogen, stand für den Rest der Paradeschützen sowie die große Zahl an Amateuren die Landesmeisterschaft auf dem Programm. An den fünf Wettkampftagen wurden nicht weniger als 63 Bewerbe, darunter 16 Teamentscheidungen, ausgetragen.

Ganz besonders im Mittelpunkt dabei die Entscheidungen der zum fünften Mal in dieser Form ausgetragenen VSB-Open, bei dem die Top-8-Schützen aller Altersklassen im Weltcupmodus im K.-o.-Verfahren gegeneinander antraten. Im Bewerb Luftgewehr sicherte sich dabei die nach der Vorrunde auf Rang vier klassierte Sheileen Waibel den Jubiläumstitel vor Thomas Muxel und Tamas Haner. Bei den letzten Auflagen hatten Michael Zach (2018), Thomas Muxel (2017 und 2015) bzw. Verena Zaisberger (2016) triumphiert.

Im Openbewerb bei den Luftpistolenschützen gab es mit Patrick Dalberto ebenfalls einen neuen Eintrag in der Bestenliste. Der Aktive der HSG Bregenz setzte sich vor Manfred Bechter und Steffen Schmidinger durch. Überraschend nur Fünfter der Sieger der Jahre 2018 und 2016, Sladjan Zoran. Die weiteren VSB-Open-Sieger waren Brigitta Meszaros (2017) und Tibor Faczan (2015).

In der Aufgelegt-Disziplin konnte sich bei den Gewehrschützen nach Gerda Winder (2017) und Ignaz Nachbaur (2018) diesmal Karin Loacker-Schöch (USG Hard) in die Ehrentafel eintragen. Nach dem Premiersieg von Ernst Brugger entschied diesmal Landessportleiter Viktor Knünz (USG Gisingen) den Bewerb Luftpistole-Aufgelegt in die Ehrenliste für sich.

Erfolgreichster Verein war die USG Hard mit 14 Goldenen, sieben Silbernen und vier Bronzenen, darunter sieben Top-3-Plätze (6/-/1) in der Mannschaft. Erster Verfolger war die USG Altach mit elf ersten, acht zweiten und fünf dritten Plätzen. Dahinter folgen die USG Höchst (7/4/5), die USG Egg (7/3/29, die SG Frastanz (6/2/-) und der USS Dornbirn (5/5/2). Insgesamt durften sich 22 verschiedene Vereine über zumindest eine Medaille freuen, für 14 Vereine gab es zumindest einen Meistertitel.

Beim Weltcup in Neu Dehli belegte Mathis in der KK-Dreistellung mit 1162 Ringen (385 Knieend, 398 Liegend und 379 Stehend) den 43. Platz und verfehlte das Top-8-Finale um 16 Ringe. Im Luftgewehr erreichte er im MQS-Bewerb (außer Konkurrenz) 624,7 Ringe.

Pribitzer belegte bei ihrer ersten Weltcupteilnahme mit 621,5 Ringen Rang 48 unter 101 Schützinnen im Luftgewehrbewerb und erreichte im MQS-Bewerb der KK-Dreistellung 1153 Ringe (384 Knieend, 395 Liegend und 374 Stehend).

Die weiteren Stationen im ISSF-Weltcup in dieser Saison sind Peking (21. bis 29. April), München (24. bis 31. Mai) sowie Rio de Janeiro (26. August bis 3. September).

Schiessen: Vorarlberger Meisterschaft 2019 in Dornbirn (Luftdruckwaffen)

Die Top 3 in den jeweiligen Klassen

Luftgewehr

VSB-Open: 1. Sheileen Waibel (USG Altach) 248,6

 2. Thomas Muxel (USG Hard) 246,1

 3. Tamas Haner (USG Altach) 225,4

Team VSB-Open

1. USG Altach 1850,5

Patrick Diem, Tamas Haner, Sheileen Waibel

2. USG Altach 1761,0

Johannes Humml, Elias Mathis, Kiano Waibel

Frauen: 1. Marlene Pribitzer (USG Altach) 622,3

 2. Tamara Klocker (USG Höchst) 610,5

 3. Melissa Wolf (USG Höchst) 609,0

Männer: 1. Tamas Haner (USG Altach) 619,9

 2. Thomas Muxel (USG Hard) 618,8

 3. Michael Zach (USG Doren) 612,9

ISSF-Mixed-Team

1. Sheileen Waibel/Patrick Diem (USG Altach) 485,9

2. Daniela Waibel/Tamas Haner (USG Altach) 484,8

3. Elisabeth Loitz/Thomas Muxel (USG Hard) 419,6

Junioren: 1. Yvonne Klocker (USG Höchst) 621,6

 2. Sheileen Waibel (USG Altach) 618,2

Junioren: 1. Patrick Diem (USG Altach) 612,4

 2. Lukas Zogg (USG Höchst) 605,2

 3. Marcel Hammermann (USV Koblach) 604,9

Team Junioren

1. USG Altach 1817,4

Patrick Diem, Johannes Humml, Sheileen Waibel

Jungschützen: 1. Angelina Tschaudi (USG Höchst) 407,5

 2. Angelina Ceric (SG Dornbirn) 398,9

 3. Isabella Egender (USG Andelsbuch) 356,9

Jungschützen: 1. Vinzenz Hinteregger (USG Altach) 385,5

 2. Rene Köpfle (USG Wolfurt) 382,9

 3. Lukas Ender (USG Altach) 356,6

Jugend 2: 1. Janina Scalet (USG Egg) 196,3

 2. Cheyenne Schneider (USG Höchst) 187,2

 3. Eva Fink (USG Andelsbuch) 186,9

Jugend 2: 1. Pascal Schippel (USG Hard) 197,1

 2. Kiano Waibel (USG Altach) 194,8

 3. Dustin Nußbaumer (USG Höchst) 194,4

Team Jugend 2 

1. USG Altach 563,7

Manuel Gopp, Elias Mathis, Kiano Waibel

2. SSV Rankweil  559,9

Kilian Abbrederis, Agnes Schrotter, Laura Thür

3. USG Höchst 555,8

Dustin Nußbaumer, Cheyenne Schneider, Nino Wörz

Senioren 1: 1. Hedi Schneider (USG Hard) 385,3

 2. Ruth Immler (USG Hard) 351,1

Senioren 1: 1. Gerhard Muxel (USG Hard) 395,1

 2. Peter Pirker (SG Frastanz) 393,1

 3. Klaus Burtscher (USG Altenstadt) 391,9

Senioren 2: 1. Werner Beranek (USG Egg) 377,0

 2. Markus Gasser (USG Wolfurt) 361,5

Team Senioren 1 und 2

1. USG Hard 1167,6

Gerhard Muxel, Ignaz Nachbaur, Jürgen Schneider

2. USG Wolfurt 747,4

Werner Böhler, Peter Hofer, Kurt Köpfle

Senioren 3: 1. Heidi Sinz (USG Hard) 404,3

 2. Anita Schmid-Ströhle (USG Altach) 404,0

Senioren 3: 1. Wolfram Waibel sen. (USG Altach) 425,7

 2. Siegfried Linder (USV Koblach) 421,9

 3. Georg Macek (SG Rankweil) 418,4

Team Senioren 3

1. USG Andelsbuch 1248,2

Walter Berchtold, Leo Künzler, Franz Rüscher

2. USG Wolfurt 1232,4

Hubert Boss, Hubert Steurer, Hans Wörz

3. USG Höchst 1210,7

Bruno Dreher, Adi Innerhofer, Walter Mischitz

VSB-Open* 1. Karin Loacker-Schöch (USG Hard) 253,7

 2. Manfred Vonbank (SG Klostertal) 252,2

 3. Eszter Tibold (USG Altach) 230,5

Team VSB-Open*

1. USG Hard 1254,1

Karin Loacker-Schöch, Andreas Miko, Ignaz Nachbaur

2. USG Alberschwende 1252,5

Andreas Rusch, Marlis Willam, Gerda Winder

3. USG Egg 1251,9

Josef Fetz, Thomas Kempf, Patrick Scalet

Frauen*: 1. Karin Loacker-Schöch (USG Hard) 420,8

 2. Elisabeth Loitz (USG Hard) 416,6

 3. Sabrina Immler (USG Hard) 415,7

Team Frauen*

1. USG Hard 1253,1

Sabrina Immler, Karin Loacker-Schöch, Elisabeth Loitz

Männer*: 1. Andreas Rusch (USG Alberschwende) 420,0

 2. Patrick Scalet (USG Egg) 418,8

 3. Stefan Abbrederis (SSV Rankweil) 417,1

Jugend 1*: 1. Michaela Fink (USG Andelsbuch) 199,5

 2. Lorena Klien (USG Altach) 194,9

 3. Eliana Schwarz (USG Altach) 193,5

Jugend 1*: 1. Joel Schneider (USG Höchst) 201,0

 2. Silas Schneider (USG Höchst) 200,1

 3. Julian Feuerstein (SSV Schwarzenberg) 198,0

Team Jugend 1*

1. SSV Schwarzenberg 585,1

Jana Feuerstein, Julian Feuerstein, Jakob Greber

2. USG Andelsbuch 581,3

Michael Fink, David Kohler, Joana Metzer

Senioren 1*: 1. Gerda Winder (USG Alberschwende) 419,9

 2. Eszter Tibold (USG Altach) 417,6

 3. Marlies Willam (USG Alberschwende) 405,5

Senioren 1*: 1. Thomas Kempf (USG Egg) 419,4

 2. Gerhard Muxel (USG Hard) 419,3

 3. Mani Wicher (USV Koblach) 418,6

Senioren 2*: 1. Ingrid Amann (USG Altach) 412,5

 2. Romana Herburger (USG Wolfurt) 409,8

 3. Anita Schmid-Ströhle (USG Altach) 409,2

Senioren 2*: 1. Manfred Vonbank (SG Klostertal) 421,1

 2. Sigi Aberer (USS Dornbirn) 408,5

 3. Willi Hehle (USG Wolfurt) 406,0

Senioren 3*: 1. Bruno Dreher (USG Höchst) 411,3

 2. Otto Krainer (SG Dornbirn) 386,4

 3. Helmut Mäser (USS Dornbirn) 383,6

Team Senioren*

1. USG Hard 1252,6

Andreas Miko, Gerhard Muxel, Ignaz Nachbaur

2. USV Koblach 1248,8

Bernd Achmüller, Robert Riedmann, Mani Wicher

3. USG Höchst 1230,4

Bruno Dreher, Roland Porschet, Wolfgang Wohlgemuth

Luftpistole

VSB-Open: 1. Patrick Dalberto (HSG Bregenz) 232,7

 2. Manfred Bechter (USG Egg) 232,6

 3. Steffen Schmidinger (USG Egg) 211,2

Team VSB-Open

1. USG Egg 1669

Manfred Bechter, Lothar Kündig, Steffen Schmidinger

Frauen: 1. Michaela Hofele (USG Gisingen) 543

 2. Ramona Lins (SSV Rankweil) 529

Männer: 1. Manfred Bechter (USG Egg) 564

 2. Sladjan Zoran (Polizei SV) 562

 2. Michel Kunchs (HSG Bregenz) 560

Team Männer 

1. USG Egg 1669

Manfred Bechter, Lothar Kündig, Steffen Schmidinger

2. SG Satteins 1601

Alexander Hierz, Stefan Lisch, Roman Rundel

Junioren: 1. Fabian Strolz (USG Höchst) 495

Jungschützen: 1. Stefanie Krierer (USG Gisingen) 352

Jungschützen: 1. Nick Riedmann (USG Höchst) 344

 2. Manuel Krierer (USG Gisingen) 334

 3. Timon Spindler (HSG Bregenz) 318

Jugend 2: 1. Marie Schrotter (SSV Rankweil) 179

 2. Melanie Djordjevic (SSV Rankweil) 176

Jugend 2: 1. Lou Wolf (USV Koblach) 159

 2. Florian Defranceschi (HSG Bregenz) 154

 3. Gianluca Adlassnig (SG Satteins) 132

Jugend 1: 1. Marcel Kleber (USG Höchst) 195

 2. Sebastian Wörz (USS Dornbirn) 183

 3. Lou Wolf (USV Koblach) 163

Senioren 1: 1. Margarete Fleisch (USS Dornbirn) 358

 2. Nadja Schrotter (SSV Rankweil) 336

Senioren 1: 1. Martin Kopf (SG Frastanz) 363

 2. Wolfgang Mäser (USS Dornbirn) 362

 3. Hubert Wirth (HSG Bregenz) 355

Team Senioren 1

1. SG Frastanz  1078

Christian Ganahl, Martin Kopf, Josef Scherer

Senioren 2: 1. Christian Ganahl (SG Frastanz) 361

 2. Hubert Nägele (USG Gisingen) 351

 3. Walter Ehgartner (Hilti Sportschützen) 339

Senioren 3: 1. Wilfried Kasbauer (USG Hard)  351

 2. Franz Rüf (USG Altach) 333

VSB-Open* 1. Viktor Knünz (USG Gisingen) 239,7

 2. Ernst Brugger (USS Dornbirn) 238,8

 3. Wilfried Kasbauer (USG Hard) 218,9

Team VSB-Open*

1. USG Hard 1144

Ernst Brugger, Wilfried Kasbauer, Gert Loacker-Schöch

2. USS Dornbirn 1139

Josef Klotz, Burga Mäser, Helmut Mäser

Senioren 1*: 1. Bernd Achmüller (USV Koblach) 378

 2. Gert Loacker-Schöch (USG Hard) 373

Senioren 2*: 1. Ernst Brugger (USS Dornbirn) 390

 2. Viktor Knünz (USG Gisingen) 388

 3. Walter Ehgartner (Hilti Sportschützen) 386

Senioren 3*: 1. Burga Mäser (USS Dornbirn) 382

Senioren 3*: 1. Helmut Mäser (USS Dornbirn) 386

 2. Wilfried Kasbauer (USG Hard) 381

 3. Josef Klotz (USS Dornbirn) 371

Team Senioren*

1. USG Hard 1144

Ernst Brugger, Wilfried Kasbauer, Gert Loacker-Schöch

2. USV Koblach 1113

Bernd Achmüller, Bernd Looser, Werner Wolf

Luftpistole 5

Männer: 1. Manfred Bechter (USG Egg) 354

 2. Lothar Kündig (USG Egg) 319

Senioren 1: 1. Margarethe Fleisch (USS Dornbirn) 313

Senioren 1: 1. Josef Scherer (SG Frastanz) 332

 2. Martin Kopf (SG Frastanz) 321

 3. Christof Klien (USG Hard) 318

Senioren 2: 1. Christian Ganahl (SG Frastanz) 321

 2. Hubert Nägele (USG Gisingen) 312

Senioren 3: 1. Wilfried Kasbauer (USG Hard) 302

Mannschaft

1. SG Frastanz  974

Christian Ganahl, Martin Kopf, Josef Scherer

Erklärung: *... Bewerb (stehend aufgelegt)

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.