Das Optimum erreicht

Für Dominik Baldauf ist die Teilnahme an der Siegerehrung als Sechster des Teamsprints ein großer Erfolg. gepa

Für Dominik Baldauf ist die Teilnahme an der Siegerehrung als Sechster des Teamsprints ein großer Erfolg. gepa

Dominik Baldauf sprintet mit seinem Partner Max Hauke auf Rang sechs im Teamsprint.

seefeld Der Aufstellungspoker der österreichischen Langläufer im Teamsprint der Heim-WM in Seefeld hat sich ausgezahlt. Dominik Baldauf und Max Hauke zogen am Sonntag wie erhofft ins Zehner-Finale ein und belegten schließlich im Kampf mit den Topnationen überraschend Rang sechs. Gold ging an Norwege

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.