Powerplay-Stärke brachte der VEU wichtigen Sieg

Gröden Im Kampf um einen AHL-Topplatz legte Feldkirch beim Auswärtsspiel gegen Gröden weitere drei Punkte nach. Steven Birnstill (13.) brachte die mit kleinem Kader angereisten Montfortstädter in Drittel eins mit einem Powerplay-Treffer in Führung – nicht einmal drei komplette Linien zählte man auf

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.