Inter Mailand festigt dritten Rang

Mailand Rapid Wiens Europa-League-Kontrahent Inter Mailand hat den dritten Platz in der italienischen Serie A mit einem 2:1-Heimsieg gegen Sampdoria Genua gefestigt. Alle Tore fielen innerhalb von sechs Minuten ab der 73. Minute. Bei Inter stand Stürmerstar Mauro Icardi neuerlich nicht im Kader. Der

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.