Pinkelnig mit dem Team auf Rang drei

Ljubno Über einen Podiumsplatz konnte sich Skispringerin Eva Pinkelnig freuen. Ohne die erkrankte Daniela Iraschko-Stolz konnten sich die ÖSV-Springerinnen im Teambewerb von Ljubno den dritten Platz erspringen. Das Quartett Jacqueline Seifriedsberger, Lisa Eder, Chiara Hölzl und Eva Pinkelnig wies a

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.