Kriechmayr ist mit Silberglücklich, Gold ging an Paris

Gold an Dominik Paris, daneben jubelten Vincent Kriechmayr (r.) und Johan Clarey jeweils über eine Silbermedaille. ap

Gold an Dominik Paris, daneben jubelten Vincent Kriechmayr (r.) und Johan Clarey jeweils über eine Silbermedaille. ap

Mayer und Reichelt schieden beim WM-Super-G aus.

Aare Vincent Kriechmayr hat für Österreich die erste rot-weiß-rote Medaille bei der Ski-WM in Aare geholt. Der Oberösterreicher musste sich im Super-G nur Dominik Paris geschlagen geben und gewann Silber. Ex aequo auf Platz zwei landete Johan Clarey, der mit seinen 38 Jahren nun der älteste Medaille

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.