Infantino ohne Gegenkandidat

Zürich FIFA-Präsident Gianni Infantino hat bei seiner angestrebten Wiederwahl zum Chef des Fußball-Weltverbandes keinen Gegenkandidaten. Der Schweizer war im Februar 2016 zum Nachfolger von Joseph Blatter gewählt worden. Die Zustimmung der großen Mehrheit der 211 FIFA-Mitgliedsländer beim Kongress a

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.