Frölunda setzte sichdie Krone auf

3:1-Sieg im Finale gegen Red Bull München.

Göteborg Die Frölunda Indians haben die Champions Hockey League gewonnen. Der Favorit aus Göteborg feierte vor über 12.000 Zuschauern auf eigenem Eis einen 3:1-(1:0,2:0,0:1)-Finalsieg über Red Bull München, das im Semifinale Red Bull Salzburg ausgeschaltet hatte. Der Serienmeister aus Bayern, als er

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.