Widrige Windverhältnisse und am Ende ein sechster Platz

David Hussl (vorne) und Benjamin Bildstein konnten trotz einer nicht ganz perfekten Woche einen Top-Sechs-Platz erreichen. Sailing Energy

David Hussl (vorne) und Benjamin Bildstein konnten trotz einer nicht ganz perfekten Woche einen Top-Sechs-Platz erreichen. Sailing Energy

Bildstein/Hussl mit Weltcupwoche durchaus zufrieden.

Miami Mit einem vierten Platz im Medal Race beendeten Benjamin Bildstein/David Hussl die Weltcupwoche der Segler vor Miami. Trotz der starken Leistung bei schweren Windverhältnissen brachte dem 49er-Duo vom Yachtclub Bregenz die Platzierung keine weitere Rangverbesserung, womit sie am Ende Rang sech

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.