Tradition verdrängt Tradition

Topfahrer bei Alfa Romeo Racing ist Ex-Weltmeister Kimi Räikkönen. AFP

Topfahrer bei Alfa Romeo Racing ist Ex-Weltmeister Kimi Räikkönen. AFP

Hinwil Nach mehr als 30 Jahren kehrt Alfa Romeo in die Startlisten der Formel 1 zurück und verdrängt damit zumindest auf dem Papier den traditionsreichen Namen Sauber. Der italienische Automobilhersteller weitet seine Rechte beim altehrwürdigen Schweizer Rennstall aus, ab dem Auftakt in Melbourne (1

Article 1 of 1
Please log in to enjoy the article in its full length.

Please enter the code

The code is not valid, has been used already or has expired
Send Email
Discover the VN in top quality and try for free for 30 days