Pattstellung an der Tabellenspitze

Hörbranz, Feldkirch Mit je einem Sieg und einer Niederlage für die beiden Vorarlberger Vertreter endete die Interconference-Doppelrunde (Spiele gegen die Klubs der Division 2) in der österreichischen Billard-Bundesliga. Der Club Austria Pool (CAP) Hörbranz, Titelträger der letzten beiden Saisonen, musste sich zunächst gegen Tabellenführer Salzburg-Wals mit 3:4 geschlagen geben und feierte anschließend einen 5:1-Erfolg über Vöcklabruck. Der Sport-Billard-Club (SBC) Feldkirch konnte ebenfalls Vöcklabruck mit 4:2 bezwingen und unterlag Salzburg-Wals 2:4.

In der Zwischenwertung der Division 1 der Nord-West-Conference ist Hörbranz nach sieben von 14 Spieltagen punktegleich mit Leader Innsbruck Zweiter, Feldkirch ist Vierter. VN-JD

Billard

Bundesliga 2018/19

Conference Nord/West

Division 1 S N

1. Pool Innsbruck 6 1 30:13 17

2. CAP Hörbranz (Meister) 5 2 29:15 17

3. PBC Imst 2 5 16:28 6

4. SBC Feldkirch 2 5 16:27 5

Division 2

1. PBC Salzburg-Wals 6 1 29:14 17

2. PBC Meran Klagenfurt 5 2 25:18 14

3. PBC Pool Klagenfurt 2 5 16:27 5

4. BV Viking Vöcklabruck 0 7 13:32 3

8. Runde (2. 3., 11 Uhr): Pool Innsbruck - CAP Hörbranz, PBC Imst - SBC Feldkirch. 9. Runde (2. 3., 17 Uhr): PBC Imst - CAP Hörbranz, Pool Innsbruck - SBC Feldkirch. 10. Runde (3. 3., 11 Uhr): CAP Hörbranz - SBC Feldkirch.

Alle Spiele werden in Imst ausgetragen.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.