Keine Hoffnung mehr für Sala

Aus der Suchaktion um verschwundenen Fußballer wurde nun eine Bergungsaktion.

St. Peter Port/Guernsey Der bei einem Flug über den Ärmelkanal verschollene Fußball-Profi Emiliano Sala kann nach Ansicht der Rettungskräfte nicht mehr lebendig geborgen werden. Das erklärte der Luftrettungsdienst Channel Islands Airsearch. Nach rund 40 Stunden im Wasser gebe es so gut wie keine Übe

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.