Initiative gegen sexuellen Missbrauch

Seoul Südkorea plant die größte Untersuchung gegen sexuellen Missbrauch im Sport. Auslöser war die Klage einer Olympia-Eisschnellläuferin gegen einen Betreuer, die weitere Beschwerden ausgelöst hatte. Bei der Initiative sollen bis zu 30.000 Personen befragt werden, sie sucht nach „systematischem und

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.