Strafe voll akzeptiert

Cristiano Ronaldo, im Bild mit Freundin Georgina Rodriguez beim Verlassen eines Gerichtes in Madrid, hat eine Strafe von 18,8 Mio. Euro und eine zur Bewährung ausgesetzte Haftstrafe von zwei Jahren akzeptiert. Der 33-jährige Portugiese hatte sich wegen Steuerbetrugs im Vorjahr auf diesen Vergleich m

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.