Rang eins in Superliga

Bei der dritten Station der Nachwuchs-Superliga im Tischtennis in Villach holte sich Unter-18-Spielerin Sarah Ender (Bild, UTTC Hörbranz) den Gesamtsieg in der höchsten Leistungsklasse, Sibel Sallamaci (TTV Lustenau) belegte Rang zwei in der zweiten Klasse. Bei den Burschen gab es für Maxime Dieudon

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.