Djokovic musste sich richtig strecken

Novak Djokovic liegt im Head-to-Head mit Kei Nishikori klar mit 15:2 vorne. AFP

Novak Djokovic liegt im Head-to-Head mit Kei Nishikori klar mit 15:2 vorne. AFP

Melbourne Novak Djokovic steht im Viertelfinale der Tennis-Australian-Open. Der topgesetzte Serbe, der nach Wimbledon und den US Open in Melbourne einen Grand-Slam-Hattrick anstrebt, besiegte den Russen Daniil Medwedew nach 3:15 Stunden mit 6:4, 6:7(5), 6:2, 6:3. Im Viertelfinale wartet Kei Nishikor

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.