An Qualitätsschraube drehen

Robert Weber ist mit 33 Jahren der dienstälteste ÖHB-Teamspieler. Seit seinem Debüt im November 2004 bestritt der Linkshänder 162 A-Länderspiele und erzielte dabei 706 Tore.  GEPA

Robert Weber ist mit 33 Jahren der dienstälteste ÖHB-Teamspieler. Seit seinem Debüt im November 2004 bestritt der Linkshänder 162 A-Länderspiele und erzielte dabei 706 Tore.  GEPA

Nach Rang 19 bei der WM-Endrunde ist der Fokus auf Heim-EM 2020 gerichtet.

Schwarzach Österreichs Handball-Männerteam hat nach Silber 1938 und den Rängen 14 (1993), 18 (2011) und vor vier Jahren in Katar mit Platz 13 (2015) die fünften WM-Endrundenteilnahme in Deutschland und Dänemark auf der 19. Position unter 24 Teams abgeschlossen. Für die vor Beginn avisierten Überraschungsmomente fehlt die Breite, aber auch die notwendige Qualität im Kader. Zu oft reagierte man in Stresssituationen mit Hektik im Angriffsspiel, verzettelte sich in Eins-gegen-eins-Duelle, in denen es diesmal an Durchschlagskraft fehlte. Nicht nur deshalb ist die Endrunde nicht so gelaufen, wie man es sich im Vorfeld erhofft hatte. Abgesehen von den Lichtblicken gegen die Topfavoriten Dänemark und Norwegen wurde deutlich, dass auch die vermeintlich schlagbaren Teams aus Asien, Afrika und Südamerika kräftig aufgeholt haben und längst keine Selbstläufer mehr sind. „Ich habe immer davor gewarnt, solche Gegner zu unterschätzen“, betont ÖHB-Teamchef Patrekur Johannesson unmittelbar nach dem 29:27-Arbeitssieg im Platzierungsspiel gegen Bahrain.

Der 46-jährige Isländer, seit 2011 Teamchef in Österreich, macht kein Hehl daraus, dass in den nächsten Wochen und Monaten viel Arbeit wartet, um in Blickrichtung Heim-EM im Jänner 2020 besser gewappnet zu sein. „Die sieben Spiele haben ganz klar gezeigt, wo unsere Baustellen sind. Wir können zwar temporär mit den besten Teams der Welt mithalten und haben dies auch u. a. mit dem Erfolg über Weißrussland im Play-off gezeigt. Was uns aber große Probleme bereitet hat, sind Spiele, in den wir von der Papierform her in der Favoritenrolle sind. Die 24:32-Niederlage gegen Chile war signifikant dafür. Wir haben die Partien zunächst klar im Griff, lassen uns dann aber aus unerklärlichen Gründen die Kontrolle nehmen, finden nicht mehr zur gewohnten Leistung zurück und geben uns dem Schicksal hin.“

Verbesserungspotenzial ortet Johannesson auch in puncto Athletik: „Wir brauchen einfach mehr Masse. Ich betone schon seit Jahren, dass alle Spieler an sich arbeiten müssen. Bei so einer Endrunde warten sieben Spiele in zehn Tagen. Für solche Strapazen fehlt uns aktuell die Durchschlagskraft, die wir früher schon hatten.“

Gegen Spanien in Dornbirn

Die nächsten Länderspiele gibt es in den vier ausstehenden Partien des EHF-Euro-Cup. Erster Gegner ist am 11. April (20.15 Uhr) im Dornbirner Messestadion Titelverteidiger Spanien. „Wir müssen jetzt jeden Tag dazu nützen, um an der Qualitätsschraube zu justieren, um für die Heim-EM besser gerüstet zu sein“, erklärt Johannesson mahnend. VN-JD

Handball

Statistik Team Österreich bei der 26. Weltmeisterschaft der Männer 2019

Tor Sp. Min. Tore/Würfe SM+/- FB BT AS TF ST BS 2M

Kristijan Pilipovic 7 3:17:00 32/136 3/12 - - 4 - - - -

Thomas Bauer 3 2:17:40 28/88 1/9 - - 3 1 - - - 

Nikola Marinovic 4 46:17 10/39 2/4 - - 2 - - - -

Feldspieler

Nikola Bilyk 7 5:28:36 27/46 2/4 4 6 24 11 - 5 2

Robert Weber 7 4:51:54 37/51 13/17 9 - 5 6 7 - -

Sebastian Frimmel 7 4:35:10 25/32 - 16 - 4 1 4 - 3

Janko Bozovic 7 4:15:36 22/55 - - 2 13 13 - 2 5

Lukas Herburger 7 3:54:44 9/16 - 3 - 5 3 1 4 3

Gerald Zeiner 7 3:41:12 15/29 - 1 7 8 12 5 - 2

Tobias Wagner 7 2:30:32 7/12 - - - 4 4 2 1 4

Raul Santos 7 2:20:13 7/10 - 2 - - 2 - - 1

Boris Zivkovic 7 2:09:02 5/24 - - 1 10 13 2 - 3

Marian Klopcic 7 2:00:10 1/3 - - - 2 - - - -

Daniel Dicker 5 1:47:25 7/17 - 1 1 7 3 1 1 2

Romas Kirveliavicius 7 1:39:51 4/13 -  1 1 1 - 4 5

Sebastian Spendier 2 1:15:47 4/6 - - 1 7 3 - - -

Maximilian Hermann 5 1:13:03 - - - - - - - 2 2

Frederic Wüstner 7 35:15 - - - - - - - - 2

Dominik Schmid 2 20:33 2/2 - - - 1 1 - - 1

Gesamt   172/316 15/21 36 19 100 78 22 19 35

Legende: FB... Tempogegenstöße, BT... Durchbrüche zu Toren, AS... Assists zu Toren, TF... technische Fehler, ST... gewonnene Bälle, BS... geblockte Würfe, 2M... Zweiminutenstrafen  

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.