Simon Eder im Sprint auf Rang acht

Ruhpolding Biathlon-Routinier Simon Eder hat in Ruhpolding ein weiteres Weltcup-Spitzenergebnis geschafft. Der Salzburger belegte im Sprint ohne Schießfehler Rang acht. Den Sieg sicherte sich zum bereits achten Mal in dieser Saison Johannes Thingnes Bö, der Norweger triumphierte trotz einer Strafrun

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.