VN-Interview. Helgi Kolvidsson (47), Fußball-Teamchef Liechtenstein

„Entweder man gewinnt oder man lernt“

von Christian Adam
Am Arbeitsplatz in den Räumlichkeiten des Liechtensteiner Fußballverbandes in Schaan fühlt sich Helgi Kolvidsson wohl. Paulitsch/2

Am Arbeitsplatz in den Räumlichkeiten des Liechtensteiner Fußballverbandes in Schaan fühlt sich Helgi Kolvidsson wohl. Paulitsch/2

Helgi Kolvidsson will in Liechtenstein seine WM- und EM-Erfahrungen mit Island nutzen.

Schaan Noch wirkt alles sehr geruhsam, doch die nächsten Aufgaben stehen schon vor der Tür. Schon im März wartet auf Liechtenstein das erste EM-Qualifikationsspiel, zuhause gegen Griechenland. Neo-Teamchef Helgi Kolvidsson weiß, dass die Zeit rasch vergehen wird. Deshalb heißt es für ihn nun, sich n

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.