In einer eigenen Liga

Mikaela Shiffrin gab beim Riesentorlauf am Kronplatz der Weltcup-Konkurrenz klar das Nachsehen.  apa

Mikaela Shiffrin gab beim Riesentorlauf am Kronplatz der Weltcup-Konkurrenz klar das Nachsehen.  apa

Mikaela Shiffrin fuhr zum zehnten Saisonsieg, Liensberger verpatzte Lauf eins.

St. Vigil Mikaela Shiffrin hat in souveräner Manier ihren bereits zehnten Saisonsieg geholt. Die US-Amerikanerin gewann den Riesentorlauf am Kronplatz klar 1,21 Sekunden vor Weltmeisterin Tessa Worley und übernahm mit ihrem 53. Weltcupsieg auch die Führung in der RTL-Wertung. Ricarda Haaser bewahrte

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.