Mit Vertrauen auf Platz vier

von Christian Adam
Starker Jahresbeginn für Eva Pinkelnig, die in Sapporo mit zwei absoluten Toprängen von der Großschanze aufhorchen ließ. gepa

Starker Jahresbeginn für Eva Pinkelnig, die in Sapporo mit zwei absoluten Toprängen von der Großschanze aufhorchen ließ. gepa

Eva Pinkelnig erzielt auf der Großschanze in Sapporo eine persönliche Weitenbestmarke.

Sapporo Schon zum zweiten Mal in dieser Saison hat Eva Pinkelnig bei einem Springen auf der Großschanze am Podest gekratzt. Nach dem vierten Rang in Lillehammer Anfang Dezember belegte sie nun auch beim zweiten Bewerb in der Olympiastadt Sapporo den vierten Platz. Dabei gelang der 30-jährigen Vorarl

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.