Schild will Sieglos-Serie beenden

Nach dem 13. Rang träumt die Göfnerin Katharina Liensberger im Slalom von Semmering von ihrem ersten Podestrang im Weltcup. GEPA

Nach dem 13. Rang träumt die Göfnerin Katharina Liensberger im Slalom von Semmering von ihrem ersten Podestrang im Weltcup. GEPA

Semmering Die besten Chancen, Österreichs längste Sieglos-Serie im Slalom (38 Rennen, zuletzt Nicole Hosp im November 2014) zu beenden, hat Marlies Raichs Schwester Bernadette Schild. Die Salzburgerin war Dritte in Levi und Vierte in Killington und vergab einen weiteren Podestplatz zuletzt in Courch

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.