VN-Interview. Adi Hütter (48), Trainer Eintracht Frankfurt

„Natürlich bin ich auch stolz“

von Christian Adam
Adi Hütter kann mit Eintracht Frankfurt auf eine sehr erfolgreiche Herbstsaison zurückblicken. Reuters

Adi Hütter kann mit Eintracht Frankfurt auf eine sehr erfolgreiche Herbstsaison zurückblicken. Reuters

Adi Hütter kam als Meistermacher und hat sich im Herbst als Trainer in der deutschen Bundesliga etabliert.

Frankfurt Mit dem Spiel gegen den FC Bayern (0:3) ging für Adi Hütter ein besonderes Fußballjahr zu Ende. Es war geprägt von vielen Emotionen, was auch in seinen Worten anlässlich der letzten Pressekonferenz des Jahres spürbar war. Noch einmal stellte er sich den Medien, nachdem er sich zuvor in der

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.