Weber und Co. nach 40:27-Heimsieg im Pokal-Final-Four

Robert Weber erzielte sieben Tore beim Halbfinaleinzug. VErein

Robert Weber erzielte sieben Tore
beim Halbfinaleinzug. VErein

Magdeburg Der Harder Robert Weber und die Handballer des SC Magdeburg haben als letztes Team das Final-Four-Turnier im Deutschen Pokal erreicht. Nach Rekordsieger THW Kiel (31:19 gegen Melsungen), den Füchsen Berlin (37:35 gegen Titelverteidiger Rhein-Neckar-Löwen) und TSV Hannover-Burgdorf (33:29 g

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.