Im Derby ist wiederviel Brisanz

In Feldkirch gingen David Kreuter und seine EHC-Kollegen in die Knie, auch weil Feldkirchs Topscorer Robin Soudek (r.) mit vier Toren auftrumpfte. sams

In Feldkirch gingen David Kreuter und seine EHC-Kollegen in die Knie, auch weil Feldkirchs Topscorer Robin Soudek (r.) mit vier Toren auftrumpfte. sams

EHC ist auf Revanche aus, VEU blickt auf Rang zwei.

Lustenau Die einen wollen Revanche, die anderen Platz zwei. Das zweite Vorarlberger Saisonderby zwischen dem EHC Alge Elastic Lustenau und der VEU Feldkirch heute (17.30 Uhr) in der Rheinhalle birgt Brisanz. Im ersten lokalen Schlagabtausch dieser Saison ging die VEU mit Heimvorteil als glatter 6:1-

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.