Feurstein und Schöpf im Vorderfeld

Schwarzach Bei den internationalen Skirennen in Kühtai fuhr der Bregenzerwälder Lukas Feurstein bei zwei von drei Torläufen unter die besten zehn. Der Mellauer klassierte sich im FIS-Slalom auf Platz acht, im Juniorrennen auf dem neunten Platz. Mit einem 13. Rang schaffte der 17-Jährige auch die Qua

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.