Rote Teufel verlierenHitzeschlacht

hard Nach drei intensiven Trainingswochen stand für das neuformierte Team von Handball-Vizemeister Alpla HC Hard bei Temperaturen von über 30 Grad in der Sporthalle am See das erste Vorbereitungsspiel an. Dabei musste sich die Truppe von Neo-Cheftrainer Klaus Gärtner gegen den Schweizer Erstligisten

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.