Fußballfans dürfen sich auch in Zukunft auf Spiele im Ernst-Happel-Stadion freuen. APA

Fußballfans dürfen sich auch in Zukunft auf Spiele im Ernst-Happel-Stadion freuen. APA

Die Heimspiele in der Nations League werden im Ernst-Happel-Stadion ausgetragen.

Wien Während sich das restlos ausverkaufte Ernst-Happel-Stadion für das gestrige Test-Länderspiel gegen WM-Favorit Brasilien langsam füllte, kam es im Kabinentrakt zu einem symbolischen Akt: ÖFB-Präsident Leo Windtner und Wiens Sportstadtrat Peter Hacker unterzeichneten gestern Nachmittag einen Koop

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.