Änderungen für 2019 von der FIA bestätigt

MAnila Der internationale Automobil-Verband (FIA) hat auf seiner Sitzung in Manila die von den Formel-1-Gremien ausgearbeiteten Änderungen an den Boliden ab 2019 bestätigt. Durch aerodynamische Änderungen am Frontflügel, an den Bremskanälen und am Heckflügel werden die Autos zwar pro Runde bis zu 1,

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.