Abschluss und Dank

Nach den Triumphen im Super- und ÖHB-Cup und dem Gewinn des Vizemeistertitels in der Spusu Handball-Liga Austria wurden bei der Saisonabschlussfeier des Alpla HC Hard sechs Akteure verabschiedet. Coach Petr Hrachovec (l.) und Lukas Herburger (r.) wechseln zu Kadetten Schaffhausen, Frederic Wüstner (3. v. r) geht zu Otmar St. Gallen und Daniel Dicker (3. v. l.) zurück in die Steiermark und spielt ab Herbst für Liga­konkurrent Graz. Offen ist noch die sportliche Zukunft von Domagoj Surac (2. v. l) und Michael Pouget (2. v. r) bzw. von Marko Tanaskovic. VN/Sams

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.