Weiss/Schneider mit Rang sieben beim WM-Auftakt

Weiss/Schneider legten in Holland einen guten Start in die Seitenwagen-WM hin. sw

Weiss/Schneider legten in Holland einen guten Start in die Seitenwagen-WM hin. sw

Höchst Sehr gut in die neue Saison gestartet ist das Motocross-Seitenwagengespann Benjamin Weiss und Patrick Schneider. Die beiden Höchster fuhren im tiefen Sand in Oss (NL) erstmals bei einer WM-Veranstaltung eine Poleposition heraus. Beim ersten Lauf gab es dann mit Rang sieben ebenfalls das beste

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.