Sturm war für Vorderlandnoch eine Nummer zu groß

Graz 0:6 verlor fairvesta Vorderland das letzte Liga-Herbstspiel in der Frauen-Bundesliga bei Sturm Graz. Die Enttäuschung bei Trainer Bernhard Summer hielt sich jedoch in Grenzen, denn: „Sturm war die in allen Belangen bessere Mannschaft und für mein Team heute einfach eine Nummer zu groß. Vier der

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.