Kein Geschenk zum Abschied

Hohenems In seinem letzten Spiel als Trainer des VfB Hohenems konnte Rade Plakalovic keinen Sieg einfahren. In Saalfelden unterlagen die Grafenstädter mit 1:2. Kurz nach Anpfiff der zweiten Hälfte kassierte der VfB durch Tamas Tandari (47.) und Ziga Anzelj (48.) zwei Treffer innerhalb einer Minute.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.