Felipe Massa durfte beim Abschied zu Hause aufs Podium

Abschied in Brasilien: Felipe Massa, im Bild mit Sohn Felipe Junior, fuhr auf dem Kurs in Interlagos einen siebten Platz heraus. gepa

Abschied in Brasilien: Felipe Massa, im Bild mit Sohn Felipe Junior, fuhr auf dem Kurs in Interlagos einen siebten Platz heraus. gepa

Sao Paulo Felipe Massa bekam zum Abschied das Formel-1-Podium in seiner Heimat für sich allein. Nach der Siegerehrung zum Großen Preis von Brasilien gehörte die Bühne nur dem Paulista. „Das war sehr emotional“, sagte Massa dort. Der 36-Jährige kämpfte mit den Tränen.

Mit ihm da oben stand Sohn Felipe

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.