„Brauchen Dreier, wenn wir weiterkommen wollen“

Für Hasenhüttl war der Sieg in Dortmund sein größter Erfolg als Trainer. AFP

Für Hasenhüttl war der Sieg in Dortmund sein größter Erfolg als Trainer. AFP

Leipzig peilt gegen Porto den ersten Sieg in der Champions League an.

Leipzig Nach dem Coup von Dortmund will RB Leipzig mit breiter Brust und Vollgasfußball auch die Königsklasse rocken. „Wir haben es allen gezeigt – und uns selbst“, frohlockt Trainer Ralph Hasenhüttl und spürt einen „großen Auftrieb“. Jetzt soll im Heimspiel am Dienstag (20.45 Uhr) gegen den portugi

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.