Klien konnte doch noch anschreiben

Mit Rang zehn beim BEC-Finale holte sich der Hohenemser den erhofften Punkt.

Barcelona Beim Finale zum Blanc­pain-GT-Series-Endurance-Cup erkämpfte sich das Schweizer Emil-Frey-Racing-Privatteam mit Christian Klien, Marco Seefried und Jonathan Hirschi mit dem zehnten Rang noch den erhofften ersten Punktegewinn des Jahres. Im Training lief es für die Crew noch nicht wunschgem

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.