Rang 15 bei der Universiade

Taipeh. (VN-jd) Unter 35 Teams erreichten Österreichs Kunstturner nach nicht optimal gelaufenen Wettkampf bei der 29. Sommer-Universiade in Taipeh (Taiwan) den 15. Endrang in der Mannschaftswertung. Das Quartett Matthias Schwab (SG Götzis), Alexander Benda, Xheni Dyrmishi und Vinzenz Höck erreichte

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.