Lebenslange Sperre für drei Funktionäre

Lausanne. Der Internationale Sportgerichtshof CAS bestätigte die lebenslange Sperre von drei russischen Leichtathletik-Funktionären. Die von Walentin Balachnitschew, Alexej Melnikow und Papa Massata Diack eingereichte Beschwerde wurde abgewiesen. Sie waren wegen Korruption und der Vertuschung positiver Dopingproben verurteilt worden.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.