Bulldogs brauchten sechs Tore für den Erfolg gegen Kaufbeuren

Dornbirn brauchte sechs Tore, um den Test in Kaufbeuren zu entscheiden. Einmal traf auch Neuzugang Matt Fraser. Foto: Stiplovsek

Dornbirn brauchte sechs Tore, um den Test in Kaufbeuren zu entscheiden. Einmal traf auch Neuzugang Matt Fraser. Foto: Stiplovsek

Dornbirn setzte sich gegen das DEL2-Team erst im Penaltyschießen mit 6:5 durch.

Kaufbeuren. (abr) In den letzten Tagen trainierten die Bulldogs verstärkt ihr Abwehrverhalten. Da gibt es aber noch einiges zu tun. „Fünf Gegentreffer sind zuviel. Wir sind froh, dass wir doch noch gewinnen konnten“, meinte DEC-Kotrainer Rick Nasheim nach dem turbulten Spiel in Kaufbeuren. Erst im S

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.