Margreitter-Tor und Jäger-Debüt

Georg Margreitter freut sich über das Tor und den Sieg. Foto: gepa

Georg Margreitter freut sich über das Tor und den Sieg. Foto: gepa

Nürnberg. Der 1. FC Nürnberg hat sich für die zweite Pokalrunde in Deutschland qualifiziert. Auch dank Vorarlberger Hilfe. Denn Verteidiger Georg Margreitter fixierte in der 41. Minute mit einem Kopfball das zwischenzeitliche 2:0. Am Ende gewannen die Franken das Duell gegen MSV Duisburg mit 2:1. Fü

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.