Bregenz wurde erst im Finale gestoppt

Bregenz. (VN-jd) Zufriedenstellende Vorstellung der Bregenzer Handballer beim Hummel-Cup in Merzig. Nach Siegen über den TV Hochdorf (20:19) und den luxemburgischen Meister und Cupsieger Esch (27:19) unterlag die Equipe von Neocoach Jörg Lützelberger im Finale dem Aufsteiger in die 1. deutsche Bundesliga, Ludwidgshafen-Friesenheim, mit 25:26.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.