Platz acht beim Swiss Cup für AKA Vorarlberg

ruggell. Bei dem zum neunten Mal durchgeführten Swiss Cup in Ruggell (Liechtenstein) schaffte die Unter-16 der Akademie Vorarlberg den achten Rang. Beim international top besetzten Turnier konnten die Jugendlichen von Benfica Lissabon über den Turniersieg jubeln. Im Finale besiegten die Portugiesen Young Boys Bern mit 1:0. Österreichs einziger Vertreter, die AKA Vorarlberg, musste sich im Spiel um den siebten Rang den Gleichaltrigen von Werder Bremen mit 0:1 geschlagen geben. Dafür wurde man vom Veranstalter in Ruggell mit dem Fair-Play-Award ausgezeichnet. Torschützenkönig wurde Giorgino Rutter (Stade Rennais/fünf Tore). Bester Spieler wurde Famana Quizera vom Turniersieger Benfica Lissabon.

Fußball

Internat. U16 Swiss Cup in Ruggell (FL)

Finale
Benfica Lissabon – YB Bern  1:0 (0:0)

Spiel um Platz 7

AKA Vorarlberg – Werder Bremen  0:1 (0:0)

Endplatzierung

1. Benfica Lissabon (POR)

2. Young Boys Bern (SUI)

3. FC St. Gallen (SUI)

4. Team Liechtenstein (FL)

5. FC Bayern München (GER)

6. Stade Rennais (FRA)

7. Werder Bremen (GER)

8. AKA Vorarlberg (AUT)

9. FC Zürich (SUI)

10. Team Südost-Schweiz (SUI)

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.